Miteinander statt gegeneinander? Die hole Phrase der Szene …

Miteinander

Auf vielen Radio-Webseiten kann man den Spruch lesen „Miteinander statt Gegeneinander“, das wird auch in vielen Facebookgruppen propagiert und scheint das Wunschdenken vieler zu sein.
Doch leider ist die Realität eine andere. Zumindest im Verhalten auf Facebook und den vielen Radiogruppen. In den diversen Gruppen wird jeder in die Pfanne gehauen, gemobbt, strafrechtlich verleumdet, was das Zeug hält. Dass sich hier kaum Widerstand regt, ist absolut nicht nachvollziehbar.

Als Beispiel haben wir uns nachfolgende Unterhaltung (Ausschnitte) herausgesucht:

FireShot Capture 097 - Webradio Blackliste - Ne_ - https___www.facebook.com_groups_1557799447623500_
Hier wird einem Radiobetreiber (Anmerk.: Name ist bekannt) unterstellt, private Gelder zu missbrauchen, nur um sein Webradio betreiben zu können.

Ganz abgesehen davon, dass solch eine Aussage absolut nichts auf Facebook zu suchen hat, ist es schon sehr verwunderlich, woher Helmut-Wofgang Z. dieses Wissen haben möchte. Zumal diese Aussage mindestens den Tatbestand der üblen Nachrede (gem. § 186 StGB), eher sogar den Tatbestand der Verleumdung (gem. § 187 StGB) erfüllen dürfte. Also eine STRAFTAT darstellt.

FireShot Capture 101 - Webradio Blackliste - Ne_ - https___www.facebook.com_groups_1557799447623500_

Wer nun dachte, dass damit das Thema erledigt gewesen ist, … weit gefehlt. Es mischte sich ein weiteres, berühmt berüchtigtes Mitglied der Webradioszene (Silvio S.) ein und  es wurde weiter ungehemmt über das angebliche Privatleben dieser Person ausgelassen. Hierbei wurden erneut strafrechtsrelevante Aussagen getätigt, wo man sich wirklich fragen muss, was diese a) derart in der Öffentlichkeit (und auch eine geschlossene Facebookgruppe ist ÖFFENTLICH!!) zu suchen hat und b) man sich auch hier fragen muss, woher dieses angebliche „Wissen“ herkommt.

FireShot Capture 101 - Webradio Blackliste - Ne_ - https___www.facebook.com_groups_1557799447623500_
FireShot Capture 103 - Webradio Blackliste - Ne_ - https___www.facebook.com_groups_1557799447623500_

FireShot Capture 104 - Webradio Blackliste - Ne_ - https___www.facebook.com_groups_1557799447623500_

FireShot Capture 105 - Webradio Blackliste - Ne_ - https___www.facebook.com_groups_1557799447623500_

FireShot Capture 106 - Webradio Blackliste - Ne_ - https___www.facebook.com_groups_1557799447623500_
Was in diesem Postverlauf also so alles strafrechts- und zivilrechtlich relevanten Tatbeständen zusammenkommt, ist schon erheblich:

  • mehrfache falsche Verdächtigung (Unterschlagung Pflegegeld, Diebstahl, Betrug) gemäß § 164 StGB
  • Üble Nachrede gemäß § 186 StGB (Öffentliche Bezeichnung als Veruntreuer, angeblich behördlich per Haftbefehl gesucht, Diebstahl; Betrüger, Meldeverstoß) ggf. sogar Verleumdung gemäß § 187 StGB
  • unrechtmäßige Verbreitung von personenbezogenen Daten

Aber das ist nur eine Seite dieser „Unterhaltung“. Viel interessanter ist es zu betrachten, WER die Protagonisten bei diesen ganzen Kommentaren sind.
Eben bereits genannter Silvio S., der, wenn man seinen ganzen Posts in den diversen Gruppen (und dieser Mann ist in so einigen 😉 ) Glauben schenken darf, den größten Teil seiner „Freizeit“ mit nichts anderem verbringt, als Webradios zu melden und mit allen möglichen Institutionen in Kontakt steht, um die Radios anzuschwärzen oder an Informationen über diese zu kommen.
Genau DER Silvio S., der einst selber in einem SoniXCast-Radio (also einem Schwarzsender!) gesendet hat.

S. Stauffenberg – SoniXCast-Senden
Und sich nebenbei in einer ganz netten gewissen „Lästergruppe“ so gerne über die Rechtschreibung in Facebookposts auslässt, … tja …. man muss sich nur obige Grafik ansehen. Das bedarf dann wohl keines weiteren Kommentars.
Der bei Verfehlungen von Personen aus „seinem“ Umfeld schweigt und deren Taten (Beleidigungen; Urheberrechtsverletzungen) übersieht (Beisp.: RPM Radiowerbung ; Silvio S. war in diesem Radio Moderator!)
Der sich nur zu gerne über uns, insbesondere meine Person (Udo P.) in abfälliger Weise über unsere/meine angeblich so schlimme Ausdrucksweise bzw. unser/mein Tun, äußert.

S. Stauffenberg - Udo
Derjenige, der selber eine Facebook-Fanseite (Moderator Silvio) OHNE Anbieterkennzeichnung (Impressum) betreibt!

FireShot Capture 015 - Moderator Silvio - Startseite - www.facebook.coma
Derjenige Silvio S., der auch uns mit strafrechtlich relevanten falschen Verdächtigungen und Verleumdungen überzieht, die er, wie auch hier in diesem Fall, OHNE jegliche BEWEISE aufstellt.
Webradio Made in Germany 4.3.2017, 11-18-34a
Nicht nur, dass Silvio S. haltlose strafrechtliche Unterstellungen unbewiesen in den Raum stellt, wenn es um sich und „seine Freunde“ geht, nimmt er es auch mal gerne nicht so genau mit der Wahrheit.

In einem Gruppenpost von 2016 über sein damaliges Webradio und besagter „Freunde“ lässt sich Silvio S. über die Legalität dieses Radios (ehem. SoniXCast !) aus:

S. Stauffenberg - Christiana1

(unbearbeiteter Beleg der gesamten Unterhaltung wie auch Belege zur kompletten Beweisführung  liegen vor!)

Hierbei wurde eindeutig bewiesen, dass diese Radio eben NICHT seit 4 Jahren legal sendete, da der Betreiber zwischenzeitlich (nach Einschreiten der GEMA) das ursprüngliche Radio auf Eis gelegt hatte und ein Webradioprojekt unter anderem Namen eröffnet hatte. Und wiederum unter … SONIXCAST! Somit war die Aussage von Silvio S. eine glatte Lüge! (Und man kann ihm hierbei KEINE UNWISSENHEIT unterstellen, Silvio S. war bis kurz vor seinem Engagement bei besagtem Radio selber in der Facebookgruppe gegen SoniXCast!)

Allein diese Unterhaltung und die Anschuldigungen gegen uns zeigen, dass Silvio S. es nicht so ganz mit Wahrheit und Fakten hat!

Oder sehen wir uns mal Herrn Helmut-Wolfgang Z. an.

Auch der werte Herr Z. hat eine SoniXCast-Vergangenheit!

Helmut Wolfi Ziethmann – SoniXCast-Radio Hitradio Suhl

Bis zur Enttarnung hat Helmut-Wolfgang Z. die Facebook-Seite „Webradio“ ohne Anbieterkennzeichnung/Impressum betrieben, auf der auch Radios gemeldet“ wurden. Dass es sich hierbei nur zu oft um Falschmeldungen hart am Rande der Legalität bzw. meist sogar darüber handelte, spielte für den Herrn keine Rolle. Da kein Impressum angegeben war, konnte man sich hervorrragend hinter dieser Seite verstecken. Screenshots und Tonbelege ( beides liegt vor!) belegen allerdings eindeutig seine Verantwortlichkeit.

( Anmerk.: Und auch hier hatte (oh Wunder) Herr Silvio S., trotz gegenteiliger Einlassung, seine Finger mit im Spiel und mindestens den Status eines Redakteurs, wenn nicht sogar Administrators. Auch hierzu sind Belege vorhanden!)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s